Pflegetipps

Pflegetipps

Zur Erhaltung Ihrer Gesundheit gehört auch der richtige Schutz. Das gilt nicht nur für die Haut oder anderes, sondern auch für die Haare. Oftmals ist der erste Eindruck, den man von einem Menschen bekommt, stark von den Haaren geprägt, nicht nur von der Frisur, sondern auch davon, ob die Haare einen gepflegten Eindruck machen.

Wenn man nun seinen Haartyp kennt, kann man sich auch um die richtige Pflege kümmern, um sein Haar gesund zu erhalten. Bei der Pflege kann man viel richtig, aber auch viel falsch machen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie einige der falschen Dinge vermeiden und die richtigen Dinge machen können.

Um das Haar optimal zu pflegen, empfehlen wir natürlich eine Behandlung mit PreWash. Hier sind schon pflegende Bestandteile enthalten, bereiten das Haar aber auch für die weiteren Schritte vor.

Welches Shampoo?

Jeder Haartyp braucht seine spezielle Behandlung. Wenn man seinen individuellen Haartyp kennt, kann man auch die richtigen Pflegeprodukte verwenden.

So gibt es z.B. Shampoos speziell für trockenes oder strapaziertes Haar. Durch die Wahl des richtigen Shampoos tragen Sie viel zur Gesundheit Ihrer Haare bei.

Wie oft?

Haare sollten auch nicht zu häufig gewaschen werden. Je nach Haartyp ist eine tägliche Haarwäsche nicht unbedingt erforderlich und hat möglicherweise sogar negative Auswirkungen auf die Haargesundheit.

Auch die Kopfhaut kann bei zu häufiger Wäsche mit einem stark tensidhaltigen Shampoo austrocknen, wodurch sie wiederum zu einer stärkeren Fettproduktion neigt.

Eine Wäsche alle 2 bis 3 Tage genügt in der Regel aus, auch um dem Säureschutzmantel der Haut Gelegenheit zur Regeneration zu geben.

Weitere Tipps rund um die Haarpflege werden folgen. Besuchen Sie uns also wieder.